Spanisch und Quechua Lernen

Ob Anfänger oder Fortgeschritten, ob Spanisch oder aber Quechua, wir arbeiten mit namhaften Sprachschulen direkt in Peru (Lima, Cusco und Arequipa) und Ecuador (Quito), zusammen. Die Kurse dauern in der Regel 2 bis 4 Wochen, aber auch einwöchige Intensivkurse z.B. zur Auffrischung sind möglich. Auf Wunsch können Sie natürlich auch Ihren Privatlehrer für einen Individualkurs buchen. Die Unterbringung findet in Familien oder kleinen Pensionen statt - wir richten uns hier nach Ihrem Komfortanspruch. Gerne vermitteln wir auch Tandempartner für die Zeit Ihres Aufenthaltes, damit Sie das Gelernte gleich anwenden können.

Darüber hinaus kümmern wir uns um Ihre Transfers & Ausflüge. Und natürlich unterstützen wir gerne Sie bei Ihrem Anschlussurlaub.

Sprechen Sie uns an! Wir vermitteln Ihnen den richtigen Sprachkurs - gerne auch in anderen Teilen Lateinamerikas. Hier arbeiten wir mit namhaften Sprachreisenanbietern zusammen und suchen Ihnen den passenden Kurs heraus.