Peru: Auf den Spuren der kulinarischen Köstlichkeiten und raffinierten Rezepten

Bei dieser kulinarischen Peru-Reise werden Sie von einem wechselnden Kochteam an die jeweilige regionale, peruanische Küche herangeführt. Das Selbst-Kochen steht im Zentrum! Besondere Glanzlichter dieser Reise ist die Küstenregion rund um Pisco und ein Ausflug zu den "kleinen Galapagosinseln Perus", den Islas Ballestas. Den Abschluss bildet Cusco, die ehemalige Inkahauptstadt. Gekrönt wird die Rundreise mit Machu Picchu.

Stadt, Kultur, Kulinarisches für
60plus Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
14 Tage
ab/an Lima
Individualreise
min. 1 Teilnehmer
ab 2.980 EUR
pro Person

Rundreise auf den Spuren von Perus kulinarischen Köstlichkeiten und raffinierten Rezepten

Diese 14-tägige Gourmetreise nach Peru führt Sie zu Beginn im Rahmen einer besonderen Stadtführung auf den bunten und duftenden Markt der Hauptstadt Lima. Sie entdecken unbekannte Gemüse- und Obstsorten, lassen sich von aromatischen Kräutern zu neuen Kreationen inspirieren und lernen die Zutaten zu Perus typischen Gerichten kennen. Am Kochtopf erlernen Sie mit viel Spaß die köstliche Ceviche  (roher in Limette eingelegter Fisch) zu zaubern oder wie man aus Limetten Lima einen Seufzer entlockt. Sie ziehen weiter entlang der Küste, probieren auf einem Weingut das Nationalgetränk Perus, den Pisco und erreichen dann die ehemalige Hauptstadt der Inkas, Cuzco. Hier erlernen Sie die Nuevoandina Küche, die moderne Seite der peruanischen Kochkunst kennen und tauchen als Kontrast in die traditionelle, deftige Kochweise der Bewohner im Heiligen Tal ein. Ein wahrer Genuss!

Reisestationen Ihrer Koch-Reise in Peru

Tag 1: Ankunft in Lima
Tag 2: Besuch des Marktes in Lima, sowie Restaurantbesuch in LIma
Tag 3: Tag zur freien Verfügung in Lima
Tag 4: Kochkurs „Ceviche" – La Bonbonniere in Lima
Tag 5: Kochkurs  – Anticuchos – Bohemia Café in Lima
Tag 6: Fahrt nach Ica – Kochkurs in Ica
Tag 7: Islas Ballestas – Besichtigung des Weingutes Tacama – Kochkurs
Tag 8: Fahrt nach Cuzco
Tag 9: Stadtrundfahrt Cuzco– Kochkurs in Cuzco
Tag 10: Ausflug ins Heilige Tal– Kochkurs 
Tag 11: Tag zur freien Verfügung in Cuzco
Tag 12: Machu Picchu
Tag 13: Kochkurs in Cuzco - Abschiedsessen im ,,Pachapapa"
Tag 14: Transfer zum Flughafen - Rückflug nach Europa

Reiseverlauf Ihrer kulinarischen Rundreise durch Peru

Tag 1: Ankunft in Lima
Herzlich Willkommen in Peru! Sie kommen in Lima an und werden von unserem deutschsprachigen Reiseleiter in Emfang genommen und zum *** Hotel begleitet. Es erwartet Sie eine wahrlich geschmackvolle Reise durch die kulinarische Welt Perus! Sie besuchen tolle Märkte, lernen die exotischen Früchte und Gemüse dieses Landes kennen, lassen sich von betörenden Düften zu Ideen für die kreativsten Gerichte inspirieren und probieren sich selbst an den typischen Gerichten. Die peruanische Küche hat sich zu einer sehr abwechslungsreichen entwickelt, von den Einflüssen der Inkas, über spanische und portugiesische bis hin zu japanischen, europäischen oder auch afrikanischen. Im Laufe Ihrer Reise lernen Sie diese vielfältige Welt kennen und lieben! (-/-/-)

Tag 2: Besuch des Marktes in Lima, sowie Restaurantbesuch in Lima
Heute erleben Sie eine Stadtführung und besichtigen zunächst Limas Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale oder das Goldmuseum (Eintritt inklusive).  Nach einem kurzen Spaziergang durch den Stadtteil Miraflores besuchen Sie den bunten Mercado Central Limas und lassen sich typische Obst- und Gemüsesorten der peruanischen Küche zeigen. Exotische Früchte wie die köstliche Chirimoya oder Pacay in seiner länglichen Hülse, die kleinen orangenen Aguaymantos und viele mehr lassen Sie bereits von leckeren Desserts träumen. Eine typische und köstliche Nachspeise ist die Mazamorra Morada, eine Süsspeise auf der Basis von lila Mais verkocht mit Sauerkirschen, Quitten, Ananasschale, Aprikosen und Pflaumen. Sie schlendern weiter über den Markt und entdecken schöne Limonen, die man für ein weiteres deliziöses Dessert Perus benötigt, Suspiros limeños („Den Seufzer von Lima"). Dieser süße Traum hat es aber mit Zutaten wie nicht zu wenig Eiern, Kondensmilch und reichlich Zucker in sich. Weiter entdecken Sie Gemüsesorten wie Yuca (Maniok), einer stärkehaltigen Wurzelknolle die man häufig in der peruanischen Küche findet zum Beispiel im typischen ringförmigen Dessert Picarrones oder gerne auch in Suppen. Öfters begegnen Sie auch dem zum Würzen gerne benutzten aromatischen Kraut „Huacatay", die beliebten Garbanzo Bohnen und natürlich die uns allseits bekannte, in südamerika beheimatete Kartoffel.  Im Anschluss an dieses Erlebnis gönnen Sie sich beim Abendessen einen Gaumenschmaus in einem exzellenten Restaurant Limas, dem „Las Brujas de Cachiche". Voller neuer Eindrücke und vorzüglich verköstigt kehren Sie zurück in Ihr Hotel. (F/-/A)

Tag 3: Tag zur freien Verfügung in Lima
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung - das bedeutet für Sie: Erkunden Sie die Hauptattraktionen Limas auf eigene Faust! (F/-/-)

Tag 4: Kochkurs „Ceviche" – La Bonbonniere in Lima
Nach einem leckeren Frühstück geht es zu Ihrer ersten Kochstunde. Heute steht eine Spezialität auf dem Programm, die Ceviche. Dieses köstliche Gericht stammt ursrünglich aus Peru, hat sich aber jeweils in verschiedenen Varianten über den ganzen Kontinent verstreut. In Peru wird die Ceviche noch aus rohen Fischstückchen eingelegt in Limettensaft und angereichert mit Zwiebeln, Rocoto (einem scharfen, paprikaähnlichen peruanischen Gemüse) und als Beilage Yuca, geröstetem Maiz und Süsskartoffeln serviert. Ran an die Töpfe! Am Ende des Kochkurses kommt das Beste, das Probieren der selbst angerichteten Ceviche – Guten Appetit! Am Nachmittag fahren Sie weiter nach San Isidro und besuchen dort den berühmten Tearoom „La Bonbonniere", der neben den aromatischsten Tees auch raffinierte Patisserie und Delikatessen darbietet, von denen Sie gerne naschen dürfen! Sie verbringen die Nacht im Hotel des Vortages. (F/KK/-) 

Tag 5: Kochkurs  – Anticuchos – Bohemia Café in Lima
Heute morgen kommen Sie der peruanischen Küche ein weiteres Stück auf die Spur. Im zweiten Kochkurs steht wieder ein typisches, traditionelles Gericht auf dem Plan, wie z.B. das Pachamanca. Dabei handelt es sich um ein Eintopfgericht aus Fleischsorten, Kräutern und Gemüse langsam auf heissen Steinen und eingegraben in Bananenblätter gegart wird. Ein weiteres bekanntes Gericht ist „Rocoto Relleno", eine Art gefüllte Paprika besonders aus der Region um Arequipa auf den Speisekarten zu finden. Nach Ihrer tollen Kochstunde mit anschliessender Verkostung geht es in die Strassen Limas auf der Suche, die nicht lange gehen dürfte, nach Anticuchos. Schon von weitem lockt Sie der Duft gebratenen Fleisches an einen Verkaufsstand an der Strassenecke. Mit einem Anticucho-Spieß in der Hand erfahren Sie etwas über dieses köstliche Gericht. Noch mit dem leckeren Duft gegrillten Fleisches in der Nase ziehen Sie weiter in das bekannte „Bohemia Café". Hier genießen Sie einen aromatisch duftenden, weit über Limas Stadtgrenzen bekannten Kaffee, genau das Richtige nach Ihren kulinarischen Leckerbissen. (F/KK/Snack/-)

Tag 6: Fahrt nach Ica – Kochkurs in Ica
Sie treten heute die Reise in den Süden Limas an. Es geht entlang der Küste bis an Ihr heutiges Ziel, Ica. Nach dem Einchecken in Ihr schönes *** Hotel begeben Sie sich wieder an die Kochtöpfe, um ein Geheimnis mehr dieser faszinierenden Küche zu lüften. Den Rest des Tages können Sie nach Lust und Laune selbst gestalten. (F/KK/-)

Tag 7: Islas Ballestas – Besichtigung des Weingutes Tacama – Kochkurs
Vormittags machen Sie sich in einem kleinen Boot zu einer ca. zweistündigen Fahrt zur Inselgruppe der Islas Ballestas auf. Süße Pelzrobben, dösende Seehunde, Kormorane, Tölpel und Pelikane erwarten Sie! Nach der Umrundung der schönen Insel geht es wieder auf das Festland zurück und Sie fahren weiter zu einem Weingut. Sie besichtigen das Viñedo Tacama und lassen sich peruanische Weine und ein Nationalgetränk, den Pisco in Theorie wie auch in der Praxis näher bringen. Nach diesem Apetizern geht es mit besonderem Elan zurück und in den nächsten lehrreichen Kochkurs. Was mag das heutige Rezept sein? Vielleicht eine Causa Rellena, eine für die Küste typische Speise bestehend aus einer Kartoffelmasse mit einer Füllung aus Avocados, Tomaten und hartgekochten Eiern. Sie lassen sich überraschen! Sie übernachten im Hotel des Vortages. (F/-/KK)

Tag 8: Fahrt nach Cuzco
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter an unser nächstes Ziel, der alten Inkahauptstadt Cuzco. In dieser tollen Stadt angekommen checken Sie im komfortablen *** Hotel ein und können bereits auf eigene Faust Cuzcos Straßen und vor allem dessen viele einladenden Restaurants entdecken. (F/-/-)

Tag 9: Stadtrundfahrt Cuzco– Kochkurs in Cuzco
Heute unternehmen Sie einen Rundgang durch Cuzco, bei dem Sie neben der Kathedrale und dem beeindruckenden Sonnentempels Koricancha auch die Ruinenanlagen Kenko, Tambomachay und Sacsayhuaman besichtigen können (Eintritte inkl.). Im Anschluss tauchen Sie ein in die Welt der „Novoandina" Küche bei einem Kochkurs. Das neue Konzept der Novoandina versucht traditionelle Gerichte an die moderne Welt anzupassen mit veränderten Zutaten oder gar neuen Rezepten, die aber auf der Idee eines bestehenden Gerichtes basieren. Sie lassen sich in dieses kreative Kochen einführen und erleben neue Geschmackserlebnisse. Die Nacht verbringen Sie im Hotel des Vortages. (F/-/KK)

Tag 10: Ausflug ins Heilige Tal– Kochkurs 
Heute machen Sie einen Ganztagesausflug in das traumhaft schöne Urubambatal, das heilige Tal der Inka. Sie besichtigen den Markt in Pisaq und lernen eine neue Seite der peruanischen Küche kennen, die andinen Gerichte. Sie begeben sich wieder an die Kochtöpfe und lernen ein weiteres leckeres Essen kennen. Typisch für diese Region in den Anden ist neben viele stärkehaltigen Lebensmitteln wie Kartoffeln und Mais auch ein in Ihrer Heimat beliebtes kleines Tier, das Meerschweinchen. Ein köstliches und weit verbreitete Speise ist das „Cuy Chactado", ein im Ofen mit dem landestypischen Kraut Huacatay gewürtztem Meerschweinchen. In Cuzco und seinem Umkreis ebenfalls beliebtes Essen ist das Puspo aus Bohnen, Olluco und Kartoffeln. Lassen wir unseren Gaumen verwöhnen! Die heutige Nacht übernachten Sie im schönen *** Hotel im Heiligen Tal. (F/-/KK)

Tag 11: Tag zur freien Verfügung in Cuzco
Der 11. Tag Ihrer kulinarischen Rundreise durch Peru steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, die Glanzlichter Cuzcos auf eigene Faust zu erkunden, oder nach all den Eindrücken und Erlebnissen der letzten Tage, einige entspannte Stunden zu genießen. (F/-/-)

Tag 12: Machu Picchu
Früh morgens fahren Sie mit dem Zug (Backpacker) nach Aguas Calientes und per Bus hoch zur geheimnisvollen Ruinenanlage von Machu Picchu (2.300 m), die erst im Jahre 1911 von dem amerikanischen Archäologen Hiram Bingham entdeckt wurde. Sie widmen den ganzen Tag der faszinierenden Anlage und besichtigen sie ausführlich. Nach einem eindrucksvollen Tag geht es am Nachmittag wieder mit dem Zug zurück nach Cuzco, wo Sie die Nacht in dem uns bereits bekannten *** Hotel verbringen. (F/-/-) 

Tag 13: Kochkurs in Cuzco - Abschiedsessen im ,,Pachapapa"
Den heutigen Tag widmen Sie wieder den peruanischen kulinarischen Genüssen. Ein letztes Mal kochen Sie eine neue Köstlichkeit aus dem abwechslungsreichen Repertoire dieses Landes. Der Nachmittag steht Ihen zur eigenen Verfügung, um immer der Nase nach tolle Gerichte aufzuspüren, oder eine noch nicht gesehene exotische Frucht zu probieren. Diese tolle Reise schliessen Sie am Abend mit einem Abschiedsessen in einem der besten Restaurants Cuzco ab. Sie lassen sich im „Pachapapa" von den ausgezeichneten Köchen kulinarisch so richtig verwöhnen, der perfekte Abschluss dieser Reise! (F/-/A).

Tag 14: Transfer zum Flughafen - Rückflug nach Europa
Morgens fahren Sie zum Flughafen wo Sie bereits Ihr Flieger nach Lima erwartet. Von dort aus geht es dann in Richtung Heimat. Sie müssen sich von einer einmaligen, geschmackvollen Reise und einem faszinierenden Land verabschieden. Doch etwas außer natürlich den tollen Erinnerungen bleibt Ihnen..ein Notizblock voller neuer Rezepte! (F/-/-)

Highlights der geschmackvollen Rundreise durch Peru

  • 7 x Kochkurse in Lima, Ica und Cuzco
  • Marktbesuche zusammen mit professionellen Köchen
  • Lima Stadtführung
  • Weingutbesichtigung mit Pisco-Verkostung
  • Die Islas Ballestas - Pelzrobben, Seehunde, Kormorane, Tölpel...
  • Cuzco – ehemalige Hauptstadt der Inka, hier verschmilzt das koloniale Erbe mit dem der Inka
  • Das Heilige Tal - Im Andenzug durch das herrliche Urubamba Tal nach Aguas Calientes und von dort aus mit dem Bus weiter zur geheimnisvollen Ruinenanlage von Machu Picchu

Verlängerungsoptionen

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese Reise zu verlängern. Ob Primärurwald und Tierbeobachtungen im Amazonas, das unerschlossene Nord-Peru mit Besuch der Festung der Wolkenmenschen oder aber Badeurlaub an traumhaften Stränden. Peru hat einfach alles zu bieten. Sprechen Sie uns an!

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis pro Person, Unterbringung im DZ : ab 2.980 Euro

EZ-Zuschlag: ab 324 Euro

Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

* Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie bei uns die Verfügbarkeit zu Ihren Wunschterminen an.

Leistungen:

  • Lokale, deutschsprachige Reiseleiter – auch während der Kochkurse
  • Alle Flüge, Transfers, Wanderungen, Fahrten, Kochkurse und Eintritte wie in der Beschreibung angegeben
  • Übernachtungen in landestypischen Posadas, ***Hotels
  • Aufpreis bei Unterbringung in den guten Hotels der „Casa Andina" ***Hotelgruppe
  • Mahlzeiten wie in der Reisebeschreibung angegeben
  • Eintritt Machu Picchu

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationaler Hin- und Rückflug nach Lima
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Nationale und internationale Flughafensteuern

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen. Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).
  • Der Interkontinentalflug (KLM oder LAN) kostet ca. 1.000 -1.600 Euro (Economy) pro Person.

Atmosfair

  • Zielflughafen = Lima
  • Emission = 7.740 kg CO2
  • Beitrag = 179 € zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]

Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!