Mexiko. Romantik und Zweisamkeit - Private Honeymoonreise

Genießen Sie Mexiko ganz individuell: Diese romantische Rundreise mit Ihrem privaten Driverguide ermöglicht Ihnen besonders exklusive und intensive Einblicke in das Land Mexiko und einmalige Begegnungen mit dessen Menschen.

Entspannung, Wellness - Strandurlaub, Stadt, Kultur, Kulinarisches für
Familien Standard
Jetzt anfragen
Details
17 Tage
ab/an Cancun
Individualreise
ab 2.290 EUR
pro Person im Doppelzimmer

Indigenes Erbe - Paradiesische Strände – Einzigartige Unterwasserwelt: Ihre Flitterwochen in Mexiko

Mexiko - alte Kulturen aus dem Reich der Legenden paaren sich mit atemberaubender Natur und wunderschönen Karibikstränden. Ob Abenteurer, Naturliebhaber oder Sonnenanbeter - Mexiko hält für alle Wünsche das Richtige bereit.

Sie bereisen die Halbinsel Yucatan im Südosten Mexikos, die umgeben ist vom Golf von Mexiko und dem karibischen Meer. Die Halbinsel ist bekannt für ihre kulturellen Städte. Sie entdecken auf Ihrer Rundreise unter anderem die Mayastätte von Tulum, Chichén Itzá und Uxmal, die "weiße Stadt" Mérida und die malerische Lagune von Balacar. Nach der Rundreise verbringen Sie wunderschöne Tage in Playa del Carmen, welches eine einzigartige Unterwasserwelt bietet. So z.B. das Gran Arrecife Maya - das zweitgrößte Korallenriff der Welt, welches von Cancun bis Mittelamerika, im Schnitt zwischen 10-20 km vor der Küste vorbeigeht. Vor Cozumel (ca.30 Minuten Fährfahrt) finden Sie einen Unterwasserpark vom feinsten, der einen in eine mystische Welt bringt. Weltweit einzigartig auf Yucatan sind die Cenoten. Es gibt tausende dieser Höhlen, die im Zuge des Kometeneinschlages vor etwa 65 Millionen Jahre in der riesen Kalkplatte, die die Halbinsel formt, entstanden sind. Ein paar Duzend von ihnen sind offiziell für Taucher zugängig. Im kristallklaren Wasser sieht man 50-70 Meter weit. In vielen Höhlen befinden sich neben mystischen Gesteinsformationen Reste von Maya Keramik.

Stationen Ihrer privaten-Hochzeitsreise durch Mexikos Halbinsel Yucatan

Tag 1: Ankunft in Cancun – Playa del Carmen
Tag 2/3/4: Freie Tage am Strand
Tag 5: Mayastätte von Tulum - Bacalar
Tag 6: Ausgrabungen von Calakmul
Tag 7: Palenque Stadtbesichtigung
Tag 8: Wasserfälle von Agua Azul
Tag 9: Campeche
Tag 10: Grotten von Loltun – Mayastätte von Uxmal
Tag 11: Celestun – Merida
Tag 12: Izamal - Chichen Itza – Playa del Carmen
Tag 13/14/15/16: Freie Tage am Strand
Tag 17: Cancun - Heimreise

Verlauf Ihrer Hochzeits-Rundreise durch Mexikos Halbinsel Yucatan

Tag 1: Ankunft in Cancun – Playa del Carmen
Herzlich Willkommen in Mexiko. Nun beginnen Ihre Flitterwochen! Sie kommen am Flughafen von Cancun an, wo Sie bereits von Ihrem Transferfahrer erwartet werden. Sie fahren gemeinsam in Ihr Hotel in Playa del Carmen (ca. 50 Minuten). Playa del Carmen ist eine karibische Kleinstadt auf der Halbinsel Yucatan und bietet neben feinen, weißen Sandstränden alle Annehmlichkeiten einer modernen Karibikstadt. Die etwa drei Kilometer lange Fußgängerzone der Quinta Avenida ist vor allem am Abend sehr belebt. Es gibt eine feste Fährverbindung zwischen Playa del Carmen und der vorgelagerten Insel Cozumel. Ihre ersten 4 Nächte verbringen Sie in der schönen Hotelanlage Casa Tucan ** in Playa del Carmen. Das Casa Tucan liegt nur 150 Meter von dem kristallblauen Meer und dem weitläufigen Sandstrand entfernt. (-/-/-)

  • Transfer Flughafen Cancun - Hotel in Playa del Carmen (deutschsprachig)
  • Übernachtung im Hotel Casa Tucan **/ Playa del Carmen

Tag 2/3/4: Freie Tage am Strand
Genießen Sie an diesen drei Tagen die Sonne und relaxen Sie am Strand. (F/-/-)

  • Frühstück
  • 2 Übernachtungen im Hotel Casa Tucan **/ Playa del Carmen

Tag 5: Mayastätte von Tulum - Bacalar
Über die Küstenstraße der Riviera Maya fahren Sie heute in Richtung Süden nach Tulum (ca. 1 Stunde). Die kleine, aber feine Mayastätte von Tulum zählt sicherlich - nicht zuletzt aufgrund ihrer ausgesprochen romantischen Lage (es sind die einzigen bedeutenderen Ausgrabungen in Mexiko, die direkt am Meer liegen) - zu den schönsten des Landes. Stolz präsentiert sich die Festung auf Felsen über dem türkisblauen Karibikmeer. Von hier aus sahen die Spanier 1518 die "Burg" und Stadt Tulum, die (im Gegensatz zu vielen anderen Mayastätten Yukatans) noch besiedelt und voller Leben war, und waren tief beeindruckt. Tulum war und ist an drei Seiten von einer dicken Mauer geschützt; die vierte "Mauer" ist das Meer mit dem Maya-Korallenriff in Küstennähe. In der unter der Ausgrabung gelegenen Bucht bietet sich ein Bad mit herrlicher Kulisse an. Vorbei an Felipe Carrillo Puerto fahren Sie in ca. drei Stunden nach Bacalar, das sich 40 km nördlich der Grenze zum Zwergstaat Belize befindet. Sie passieren während der Fahrt viele Bäume, in denen Sie zickzackförmige Ritzungen entdecken werden, die von den "chicleros" (Kaugummisaftsammler) gemacht wurden. Die malerische Lagune (eigentlich ein See) von Bacalar gilt als Geheimtipp abseits von Allem. Das türkisblaue, warme, stille und seichte Wasser der Lagune lädt zum Baden ein. Vielen Einheimischen ist der See von Bacalar auch als "Lagune der Sieben Farben" bekannt, weil man sieben verschiedene Blautöne zu unterscheiden vermag. Diese sieben Färbungen verdanken sich dem Umstand, dass der See eigentlich aus sieben Cenotes (Durchbrüchen der Kalkdecke zu unterirdischen Wassersystemen) gebildet ist. Diese Nacht verbringen Sie im Hotel Laguna Bacalar **, welches direkt an der Lagune gelegen ist. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Halber Tag Besuch der Mayastätte von Tulum (deutschsprachig)
  • Fahrt nach Bacalar
  • Übernachtung im Hotel Laguna Bacalar **(Zimmer mit Blick auf die Lagune)/ Bacalar

Tag 6: Ausgrabungen von Calakmul
Heute fahrenn Sie ins Innere der Halbinsel Yukatan nach Calakmul, wohin Sie etwa drei Stunden unterwegs sein werden. Die Ausgrabungsstätte von Calakmul zählt zu den größten des Landes, wird aber - nicht zuletzt durch seine abgelegene Position - von den Massen meist nicht besucht. Über die enge Landstraße geht es gut 60 Kilometer in den Regenwald in Richtung Grenze zu Guatemala, wo diese endet. Die Tempelanlage ist noch in einem sehr natürlichen Zustand. Die meisten Gebäudestrukturen sind noch von üppiger Regenwaldvegetation eingenommen; nur die Spitzen der höchsten Tempel, die man besteigen kann, schauen aus dem Wald. Am Eingang zur Biosphäre von Calakmul (60 Kilometer vor der eigentlichen Ausgrabung) liegt die Dschungelldoge Puerta Calakmul, wo Sie die h eutige Nacht verbringen. Obwohl Sie in Mitten von Nirgends sind, finden Sie hier - auch wenn teilweise etwas improvisiert - alle Annehmlichkeiten und sogar W-LAN Internet im Restaurant! Übernachtung in der Dschungellodge Puerta Calakmul ***. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Halber Tag Besuch der Ausgrabungsstätte Calakmul (deutschsprachig)
  • Übernachtung in der Dschungellodge Puerta Calakmul /Calakmul (einfach)

Tag 7: Palenque Stadtbesichtigung
Sie verlassen nach dem Frühstück Calakmul in Richtung Westen und erreichen nach einer guten Stunde Fahrt Escarcega. Von dort aus geht es parallel zur Golfküste nach Palenque, wo Sie nach weiteren vier Stunden ankommen. Die Fahrt ist abwechslungsreich und geht meist durch von Landwirtschaft dominierte Gegenden. Palenque wurde strategisch gelegen am Übergang zwischen den Ausläufern des Hochlandes von Chiapas und der weiten Ebene in Richtung Golfküste gegründet. Sicher beeinflusst durch diese Lage erlebte der Stadtstaat unter König Pakal und dessen Nachfolger und Sohn Na Balom im 7. Jhdt. nach Cristus seine Blütezeit. Die meisten der heute prächtig renovierten Gebäude, wie der Tempel der Inschriften (wo Pakal seine Ruhestätte fand), die Palastanlage und der Sonnen- und Kreuztempel, datieren auf diese glorreiche Zeit, als Palenque weite Regionen des heutigen Chiapas dominierte. Die Besichtigung der Stadt beginnt am zentralen Platz und geht über den Ballspielplatz und den Dschungelpfad zum Regionalmuseum. Sie übernachten die folgenden beiden Nächte im Hotel Chablis Palenque ***. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Fahrt nach Palenque über Escarcega
  • Halber Tag Stadtbesichtigung Palenque (deutschsprachig)
  • Übernachtung im Hotel Chablis Palenque ***/Palenque

Tag 8: Wasserfälle von Agua Azul
Sie unternehmen heute einen schönen Tagesausflug zu den 60 Kilometer von Palenque gelegenen Wasserfällen von Agua Azul. Die kurvige Fahrt dorthin dauert etwa eine Stunde. Auf einer Strecke von mehreren Kilometern suchen sich die Terrassenfälle ihren Weg durch den Regenwald. An gekennzeichneten Stellen kann man ein erfrischendes Bad nehmen. Etwa 15 Kilometer westlich von Palenque bietet der 35 Meter hohe Wasserfall von Mishol Ha, der Schauplatz für mehrere Holywood Filme (u.a. Predator) war, einen grandiosen Fotostopp. Auch ein Bad bietet sich in dem Natur-Pool an. Sie übernachten im Hotel des Vortages. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Ganzer Tag Wasserfälle von Agua Azul (deutschsprachig)
  • Übernachtung im Hotel Chablis Palenque ***/Palenque

Tag 9: Campeche
Die heutige Etappe bringt Sie wieder Richtung  Norden nach Campeche (etwa 5 Stunden). Bei Sabancuy erreichen Sie die Küste des Golfs von Mexiko und setzen die Fahrt über Champoton nach Campeche fort. Campeche war eine der ersten Stadtgründungen durch die Spanier auf der Halbinsel Yucatan. Der Eroberer Francisco Montejo gründete die Stadt, die sich schnell zum wichtigsten Handelszentrum der Neuen Welt entwickelte und somit auch für Piraten von Interesse galt. Die mächtige Stadtmauer, die das - heute als UNESCO Weltkulturerbe geschützte - historische Zentrum beherbergt, zeugt von dieser Zeit. Übernachtung im  Hotel Plaza Campeche ****, das mit schönem Kolonialstil überzeugt. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Fahrt nach Campeche
  • Übernachtung im Hotel Plaza Campeche ****/Campeche

Tag 10: Grotten von Loltun – Mayastätte von Uxmal 
Vorbei an mehreren Mayadörfern fahren Sie an diesem Tag in die sogenannte Puuc Region, der einzigen von Hügeln (Puuc bedeutet Hügel auf Maya) geformten Region der Halbinsel Yucatans. Die Grotten von Loltun bestehen aus einem mehrere Kilometer langen, begehbaren Höhlensystem und bieten einen fantastischen Einblick in die Unterwelt der Mayas. Einst war hier unter der Erde eine kleine Stadt angesiedelt, in der gut 3000 Menschen lebten. Loltun lebte von Töpfereiprodukten, die weit hinaus über die Region exportiert wurden. Die Begehung von Loltun ist ein unvergessliches Erlebnis Ihrer Reise. Die Mayastätte von Uxmal, was "drei Mal erbaut" bedeutet, ist die größte der Kultstätten in der Puuc Region. Die wunderschöne Ausgrabung wird vom Tempel des Wahrsagers und des Nonnenquadranten dominiert. Daneben bilden der Ballspielplatz, sowie das Schildkrötenhaus und der Gouverneurspalast weitere wichtige Punkte. Uxmal dominierte in der klassischen Mayaperiode (5. bis 8. Jhdt.) die Region des nördlichen Yucatans und pflegte weit reichende Handelsbeziehungen über ein gutes Straßennetz zu anderen Mayastätten. Lassen Sie sich am Abend in eine mystische Welt entführen und genießen Sie wie die Ausgrabungsstätte von Uxmal in eine Klang- und Lichtwolke gehüllt wird. Das etwa 1.5 Stunden dauernde Spektakel erleben Sie sitzend von der Haupttreppe des Nonnenquadranten aus. Nach diesen einmaligen Eindrücken schlafen Sie heute in der wunderschönen Hacienda Uxmal ****. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Ganzer Tag Besuch der Grotten von Loltun und der Mayastätte von Uxmal (deutschsprachig)
  • Fahrt nach Uxmal
  • Übernachtung in der Hacienda Uxmal **** (Superior Zimmer)/ Uxmal

Tag 11: Celestun – Merida
Sie verlassen die Puuc Region und fahren an die Küste des Golfes von Mexiko mit Ziel Celestun. Die Fahrt geht zuerst in Richtung Merida, wobei Sie an einer ehemaligen Sisalhacienda vorbei kommen, bei der Sie kurz anhalten. Sie passieren Uman und erreichen die Küste. Die abwechslungsreiche Fahrt ist von Sisal-Feldern und je näher Sie zur Küste kommen von Mangrovenwäldern gekennzeichnet. Der Nationalpark an der Golfküste ist ein Paradies für Flamingos und andere Vogelarten, die sich in der Lagune zwischen Mangrovenwäldern ansiedeln. Auf einer Bootstour (optional, nicht inklusive) können Sie die Natur in vollen Zügen genießen und anschließend am Strand relaxen, nachdem Sie frische Meeresfrüchte und Fisch in einem der schönen Strandrestaurants probiert hat. Von der Küste fahren Sie landeinwärts in etwa zwei Stunden nach Merida. Merida - die weiße Stadt - besticht durch sein schönes, belebtes historisches Zentrum. Der Hauptplatz beherbergt die Kathedrale, das Montejo Haus und den Regierungspalast der Landesregierung. Der Santa Lucia Park ist einer der romantischsten der Stadt und die Prachtstrasse des Paseo de Montejo lässt den einstigen Reichtum der Stadt ahnen, als Yucatan im Sisalfieber lag und Merida mehr Millionäre aufweisen konnte, als Paris oder New York. Sie übernachten in der schönen Stadt im Hotel Dolores Alba ***. (F/-/-)

  • Frühstück
  • HALBER TAG Besuch der Küstenstadt Celestun (deutschsprachig)
  • Fahrt nach Merida
  • Übernachtung im Hotel Dolores Alba ***/ Merida

Tag 12: Izamal - Chichen Itza – Playa del Carmen
Von Merida aus setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen in etwa 1.5 Stunden Izamal. Das riesige Konvent der in fast ausschließlich in gelb gehaltenen Kleinstadt von Izamal zählt sicher zu den beeindruckendsten und schönsten der Halbinsel Yucatan. Die mächtigen Festungsmauern zeugen heute noch von der Inquisition der frühen Kolonialzeit. Der berüchtigte Missionar Fray Diego de Landa, der hunderte Maya Kodex verbrennen ließ, bekehrte von hier aus die Mayabevölkerung. Von Izamal ist es nur ein Katzensprung über die Autobahn nach Chichen Itza. Das zentrale Gebäude der Maya- und Toltekenstätte von Chichen Itza ist der Tempel des Kukulcan, eine von astronomisch und astrologischen Vorstellungen dominierte Pyramide mit 91 Stufen an jeder der vier Seiten. Nicht minder beeindruckend ist der riesige Ballspielplatz, der einst Schauplatz eines - aus heutigen Sichtweisen betrachteten -grausamen Opferrituals war. Auf der Stirnseite des großen zentralen Platzes befindet sich der Palast der Tausend Säulen; etwas abseits davon liegt das Observatorium und andere Lehrstätten, die aus der klassischen Mayazeit datieren. Sie fahren zuerst in Richtung Valladolid und von dort zur Karibikküste, die Sie bei Tulum erreichen. Von dort aus sind Sie in etwa 45 Minuten über die Riviera Maya Schnellstrasse in Playa del Carmen. Die folgenden 5 Nächte verbringen Sie hier im traumhaften Boutique Hotel Illusion ****. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Ganzer Tag Besichtigung von Izamal und Chitchen Itza (deutschsprachig)
  • Fahrt nach Playa del Carmen
  • Übernachtung im Boutique Hotel Illusion **** (Deluxe Zimmer)/ Playa del Carmen

Tag 13/14/15/16: Freie Tage am Strand
Genießen Sie an diesen 4 Tagen die Sonne und tauchen Sie zu den schönen Korallenriffen von Playa del Carmen. Bestaunen bei Cozumbel, der größten Insel Mexikos das Palankar Riff. Die Überfahrt nach Cozumel dauert zwischen 30 und 40 Minuten. (F/-/-)

  • Frühstück
  • 3 Übernachtungen im Boutique Hotel Illusion **** (Deluxe Zimmer)/ Playa del Carmen

Tag 17: Cancun - Heimreise
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt, der Sie zum Flughafen in Cancun bringt. Nun kehren Sie - mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck – in die Heimat zurück. (F/-/-)

  • Frühstück
  • Transfer Hotel - Flughafen Cancun (deutschsprachig)

Liste der Hotels während Ihrer Hochzeitsreise durch Mexiko

  • Playa del Carmen: Hotel Casa Tucan **
  • Bacalar: Hotel Laguna Bacalar **
  • Calakmul: Hotel Puerta Calakmul ***
  • Palenque: Hotel Chablis Palenque ***
  • Campeche: Hotel Plaza Campeche ****
  • Uxmal: Hacienda Uxmal ****
  • Merida: Hotel Dolores Alba ***
  • Playa del Carmen: Hotel Illusion ****

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2.290 EUR

*bei den Preisen gilt der aktuelle Notenkurs bei Buchungsbestätigung

Leistungen:

  • Exklusive Reise durch Mexiko – Sie bestimmen den Takt der Reise
  • Deutschsprachige Flughafentransfers
  • Fahrerguide: deutschsprachiger staatlich geprüfter (Studien-)Reiseleiter & ortskundiger, sicherer Fahrer mit langjähriger Erfahrung
  • Transport im Nissan X-Trail o.ä. mit Klimaanlage
  • Unterkunft wie im Reiseverlauf ersichtlich
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ersichtlich (F= Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen)
  • Eintritte
  • Umfangreiches Vorbereitungsdossier
  • Notfall-Nummer (deutschsprachig) in Mexiko (Cuernavaca ).

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Leistungen
  • Flughafensteuern
  • Internationaler Flug (An-/Abreise ab Europa)

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 900 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs und der Unterkünfte bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

Atmosfair

  • Zielflughafen = Cancun
  • Emission = 5.490 kg CO2
  • Beitrag = 127 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]

Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!