Highlights Peru: Abseits touristischer Pfade

Peru - Die Kultur der Inka, Cusco und Machu Picchu sind jedem bekannt. Dabei sind das nur einige wenige Attraktionen des in Südamerika gelegenen Landes. Das Land bietet neben jahrtausendealten kulturellen Schätzen mondäne koloniale Architektur quirliges Großstadtleben in Lima und atemberaubende Landschaften. Badestrände am Stillen Ozean, die einzigartige Flora und Fauna der Anden und des Regenwaldes sowie geheimnisvolle indigene Kulturen machen Peru zu einem besonders sehenswerten Reiseziel.

Erlebnis, Abenteuer - Begegnung für
Standard
Jetzt anfragen
Details
14 Tage
ab/an Lima
Individualreise
ab 1.800 EUR
pro Person im Doppelzimmer

Höhepunkte Ihrer individuellen Peru-Rundreise

Bei dieser Perureise hat das Team von atambo-tours ganz besonders darauf geachtet, dem Besucher Perus Facettenreichtum zu zeigen. Sie erleben nicht nur die Hauptstadt Lima mit ihren unterschiedlichen Gesichtern oder das weltberühmte Cuzco.  Während Ihres Peru-Aufenthaltes erhalten Sie die einzigartige Möglichkeit, neben den Highlights wie Cusco, Machu Picchu und dem Titicacasee, auch einzigartige Einblicke in das Leben der Peruaner zu bekommen. Neben modernen Hotels werden Sie bei unseren Gastfamilien untergebracht und lernen Orte außerhalb der touristischen Wege kennen. Liebhaber des peruanischen Kaffees kommen beim Besuch der Kaffeeplantagen auf ihre Kosten. So lernen Sie peruanische Lebensart unmittelbar kennen und müssen dabei auf gewohnte Bequemlichkeiten nicht verzichten. 

Reisestationen Ihrer individuellen Peru-Reise

Tag 1: Lima
Tag 2: Lima (Stadtbesichtigung)
Tag 3: Cusco (Stadtbesichtigung)
Tag 4: Busfahrt nach Huayopata durch die Anden
Tag 5: Huacayupana
Tag 6: Aguas Calientes
Tag 7: Machu Pichu
Tag 8: Cuzco
Tag 9: Puno
Tag 10: Luquina (Titicaca-See)
Tag 11: Luquina (Titicaca-See)
Tag 12: Puno
Tag 13: Cusco, Lima
Tag 14: Abreise

Reiseverlauf Ihrer individuellen Peru-Reise

Tag 1: Ankunft in Lima
Nach der Ankunft in Perus Hauptstadt  Lima werden Sie von unserem Partner vor Ort recht herzlich begrüßt und nach Miraflores geleitet. Ihren ersten Tag in Peru können Sie Ihren Wünschen entsprechend gestalten. Wir bieten jedoch auch eine Vielzahl an Vorschlägen an, damit sie die Stadt kennen lernen können. Unser Tipp: Speisen Sie ganz individuell in einem von Limas besten Restaurants. Die peruanische Küche mit ihren unterschiedlichen Gerichten genießt Weltruf. Gerne übernehmen wir die Reservierung für Sie und beraten Sie bei der Menüauswahl.

Tag 2: Was Sie in Lima unbedingt sehen sollten
Morgens können Sie sich entspannen oder die mondäne Umgebung von Miraflores, einem der beliebtesten Stadtteile Limas, entdecken. In der zweiten Tageshälfte möchten wir Ihnen Perus Hauptstadt mit ihren zahlreichen Facetten zeigen. Lima ist modern, kosmopolitisch, kolonial und präkolumbianisch zugleich. Die Fahrt auf Perus erster Autobahn, in den 60er und 70er Jahren gebaut, wird Sie in die Innenstadt von Lima führen.  Dort werden Sie in die Atmosphäre peruanischer Hauptstadt eintauchen, berühmte Bauten und Denkmäler aus kolonialer Zeit sehen. „Convento de Santo Domingo" ist ein Kloster, von dessen Turm aus man die Altstadt von Lima bestens überblicken kann. Im Larco-Museum kann Perus reiches Kulturerbe besichtigt werden. Die Dauerausstellung enthält Silber- und Goldschmuck aus präkolumbianischer Zeit sowie archäologische Fundstücke, die im Zusammenhang mit erotischem Kult stehen.
Anschließend würden wir gerne die ältesten Gegenden Limas besichtigen. Unser Tipp:  Picarones, eine peruanische Nachspeise probieren, die aus Süßkartoffeln in uralter Tradition hergestellt wird. Auf dem Rückweg kann Huaca Huallamarca, eine Inka-Pyramide besichtigt werden. (Inkludierte Verpflegung: Frühstück).

Tag 3: Zu Fuß durch Cuzco, der ehemaligen Hauptstadt der Inkas
An heutigem Tage brechen wir in aller Frühe zum Flughafen von Lima auf, um nach 55 Minuten in Cusco zu landen. Aufgrund der Höhenlage (3.400 m) der Stadt benötigt man einige Zeit, um sich zu akklimatisieren. Unser Service ist daher individuell und nach Ihren Bedürfnissen gestaltet. Nachdem Sie es sich in Ihrem Hotel gemütlich gemacht haben, werden wir Sie nachmittags durch Cuzcos Altstadt begleiten. Entdecken Sie historische Plätze, Märkte und unvergessliche Atmosphäre mit Ihrem privaten Führer. Sacsayhuaman, die riesige Inka-Festung, der zentrale Park, die Kathedrale und Koricancha, der Sonnentempel, dürfen dabei nicht fehlen! (Inkludierte Verpflegung: Frühstück).

Tag 4: Auf in die Anden! Jenseits des Mainstreams.
Wir verlassen nun Cusco und fahren nach Huayopata, einem Ort, den nur sehr wenige Besucher von außerhalb kennen. Unser Tipp: Um die Authentizität von Peru zu erleben, werden Sie mit unserer Begleitung mit öffentlichen Verkehrsmitteln verreisen. Dabei werden faszinierende Landschaften der Anden zu sehen sein. Neben dem Malaga-Pass und dem schneebedeckten Veronica-Berg können Sie unzählige Vogelarten entdecken. Entlang dieser Route sind viele einzigartige Vögel wie der Churrete Real zu sehen. Vor der Ankunft werden wir durch einen Regenwald fahren und in Huayopata eintreffen, wo wir das Landleben der Peruaner aus nächster Nähe erleben werden. Je nach Saison können u. a.  Feldarbeiten auf den Kaffee- oder Kakaoplantagen miterlebt werden.  Sie werden in einer peruanischen Gastfamilie untergebracht. (Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen in der Gastfamilie).

Tag 5: Der Kaffee-Pfad nach Huacayupana
Nach einer einstündigen Taxifahrt können Sie zwischen zwei Wanderrouten wählen. Für den Inka-Trail  benötigt man 2,5 Stunden. Die Alternativroute ist weniger anspruchsvoll und dauert lediglich eine Stunde. In Huacayupana angekommen, empfängt Sie Ihr Gastgeber Alejandro Perez auf seiner Farm. Nachdem Sie sich erholt haben, wird er Ihnen den organischen Anbau und die Verarbeitung der Kaffeebohnen detailliert erklären. Dabei lernen Sie seine aus Lehmziegeln gebaute Farm kennen. (Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen).

Tag 6: Aguas Calientes, Machu Picchu ganz nah
Heute wandern Sie mit Ihrem privaten Guide nach Santa Teresa. Auf 3- bis 4-stündiger Wandertour kann die beeindruckende Pflanzenwelt peruanischer Anden entdeckt werden. Später haben Sie die Möglichkeit, heiße Quellen von Cocalmayo (Eintritt nicht inkludiert) und eine Kaffee-Produktionsgenossenschaft zu besichtigen. Nach einer Taxifahrt zu einem Wasserwerk in den Anden steht nun eine 3-stündige Wanderung nach Aguas Calientes an. Unser Tipp: Statt Wanderung kann ein Zug bestiegen werden (Fahrkarte nicht im Preis inklusive), um in Aguas Calientes mehr Zeit für ein Thermalbad zu haben. Das spendet Kraft für die Besichtigung von Machu Picchu, Perus besonderes Glanzlicht, am nächsten Tag! (Frühstück im Preis inklusive).

Tag 7: Machu Picchu!
Heute können Sie die verlorene Stadt der Inkas, Machu Picchu, ganz individuell und Ihren Wünschen entsprechend bestaunen. Sie können die Ruinen aus nächster Nähe oder vom Berg Huayna Picchu (optional gegen Aufpreis) oder von einem anderen Beobachtungspunkt aus sehen. Unser Tipp: Verbinden Sie die Besichtigung der Ruinen mit einem Aufenthalt auf einem der umliegenden Berge. Die Aussichten sind atemberaubend! Nachdem wir Aguas Calientes erreicht haben, wird der Zug nach Cuzco, der alten Hauptstadt von Peru, bestiegen. Dort wartet ein privater Transfer zu Ihrem Hotel auf Sie. (Im Preis inbegriffen: Frühstück und Mittagessen).

Tag 8: Cusco ganz individuell
Entdecken Sie Cusco ganz privat auf eigene Faust. Lassen Sie sich auf der enormen Ruinenanlage, die ehemals Heimat von mehr als 2.000 Inkas war, treiben. Die Sehenswürdigkeiten sind UNESCO-Weltkulturerbe.

Tag 9: Malerisch von Cuzco nach Puno
Ihr Peru-Urlaub führt Sie heute von Cusco nach Puno. Der Bus wird dabei durch kleine Andenstädte von Peru fahren. Man erspäht überall Alpacas, Lamas und sieht im Hintergrund die stolzen Anden. Auf der Fahrt werden wir u. a. in Andahuaylillas anhalten. Die dortige Kirche ist sehr anmutig.  Unterwegs machen Sie eine Mittagspause, damit Sie die andine Küche (oder auch internationale Speisen) zu sich nehmen können. Nachmittags treffen Sie in Puno ein. (Inkludierte Verpflegung: Frühstück und Mittagessen).

Tag 10: Uros-  schwimmende Inseln auf dem Titicacasee
Sie werden vom Hotel zu einem Motorboot gebracht, das Sie zu den Urus bringt. Die Uro-Inseln sind schwimmende Inseln auf der peruanischen Seite des Titicaca-Sees. Sie können zwei Inseln besuchen und die uralten Bräuche der indigenen Bevölkerung von Peru kennen lernen. Danach brechen Sie nach Luquina auf. Nur wenig Touristen kommen hierher, was diesen Teil Ihres Peru-Erlebnisses einzigartig ist. Es handelt sich um eine kleine Stadt auf der Chucuito-Halbinsel. Nach dem Mittagessen in einem Fischrestaurant lernen Sie Ihre Gastfamilie kennen. Dies ist eine besondere Gelegenheit, Perus Kultur hautnah zu erfahren. Unser Tipp: Verbringen Sie Ihren freien Nachmittag am Ufer unweit Ihrer Unterkunft oder gehen Sie spazieren.  In Luquina hören Sie überall Perus ursprüngliche Sprache – Aymara. (Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 11: Luquina, Titicacasee mal anders
Um den Titicaca-See herum befinden sich schöne Sandstrände. Der kleine Ort Luquina konnte seine Ursprünglichkeit bewahren. Die Einwohner leben vom Kartoffel- und Maisanbau. Sie können aber auch sehen, wie Quinoa (auch Inka-Reis genannt) angebaut wird. Baden (für Hartgesottene!), mit dem Boot fahren oder eine Wanderung unternehmen. Entdecken Sie die Natürlichkeit von Peru auf eigene Faust. (Verpflegung inbegriffen: Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 12: Rückfahrt nach Puno
Am heutigen Morgen können Sie einen Spaziergang unternehmen oder einfach entspannen. Anschließend werden Sie mit dem Motorboot und einem Wagen in Ihr Hotel nach Puno gebracht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (Inkludierte Verpflegung: Frühstück und Mittagessen).

Tag 13: Rückflug nach Lima
An diesem Tag können Sie Abschied von Puno nehmen und noch Besorgungen machen, bevor es mit dem Flugzeug nach Lima geht.

Tag 14: Abschied von Peru
Heute müssen Sie leider Abschied nehmen von Peru. Wer einen späten Rückflug gebucht hat, kann noch den Charme von Miraflores, dem Stadtteil direkt an Limas Steilküste, genießen. Wir geben Ihnen gerne zahlreiche Restaurant- und Shoppingtipps. (Im Preis enthaltene Verpflegung: Frühstück).

Erläuterung zu den Unterkünften:

  • Lima: Hotel Casa Suyay ODER Hotel Casa Andina
  • Cusco: Hotel Tikawasi (Zimmerkategorie: Superior Room)
  • Huayopata: Unterbringung bei einer peruanischen Gastfamilie
  • Huacayupana: Unterbringung auf einer peruanischen Farm
  • Macchu Picchu: Hotel La Cabaña
  • Puno: Hotel Sol Plaza
  • Luquina: Unterbringung bei peruanischen Gastgebern

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

ab 1.800 EUR pro Person im Doppelzimmer

Leistungen:

  • Informationspaket vor Abflug
  • Persönliche Begrüßung am Flughafen, Transfers (wie oben ausgewiesen)
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für oben bezeichnete Sehenswürdigkeiten
  • Professionelle kundenorientierte englischsprachige Guides
  • Unterkünfte (gemäß Erläuterung) und Verpflegung (wie oben bezeichnet)

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flugtickets für internationale und nationale Flüge (Preise auf Anfrage)
  • Leistungen, die in der Beschreibung als nicht-inkludiert ausgewiesen wurden
  • Versicherungen, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Programm

Programmhinweise:

  • Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Flugangebot
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 1.000 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).
  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.

Atmosfair

  • Zielflughafen = Lima
  • Emission = 7.340 kg CO₂
  • Beitrag = 169 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]