Bolivien: Coroico und Todesstraße

Der Weg in die bolivianischen "Yungas" führt entlang der kurvigen "Todesstraße", die zu einer Seite vom Berg und auf der anderen Seite von steil abfallenden Schluchten begrenzt wird. Sie erleben unterschiedliche Klimazonen, eine Kaffee-Plantage, übernachten im schönen Dörfchen Coroico und lernen den Alltag der Coca-Bauern kennen.

Erlebnis, Abenteuer - Begegnung für
Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
2 Tage
ab/an La Paz

ab 2 Teilnehmer
ab 290 EUR
pro Person im Doppelzimmer

Todesstraße, Kaffee- und Cocaplantagen

Bolivien ist dafür bekannt, dass der Übergang von den Anden in das Amazonasbecken steil und spektakulär abfällt. Der Weg von La Paz in die "Yungas" führt entlang einer kurvigen Straße (die "Todesstraße"), die zu einer Seite vom Berg und auf der anderen Seite von steil abfallenden Schluchten begrenzt wird. Gegenverkehr wird hier schnell zu einem Abenteuer. Sie durchfahren diverse Klimazonen, besuchen eine Kaffee-Plantage, bis Sie in dem pittoresquen Dorf Coroico ankommen. Bevor es am nächsten Tag zurück nach La Paz geht, besuchen Sie mit Ihrem privaten Guide noch die Coco-Plantagen in der Umgegend von Coroico und lernen den Alltag der dortigen Bauern kennen.

Stationen Ihrer Bolivien-Tour ab La Paz

1. Tag – La Paz – Coroico 
2. Tag – Coroico – La Paz 

Verlauf Ihrer Bolivien-Reise nach Coroico und zur Todesstraße

1. Tag: Fahrt nach Coroico entlang der Todesstraße – Besuch einer Café Farm
Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel in La Paz abgeholt. Sie machen sich auf einer der  spektakulärsten Straßen Südamerikas hinab in die tropischen Yungas von La Paz. Doch zunächst führt Ihr Weg hinauf bis auf 4.700 Höhenmeter, hier überwinden Sie den Cumbre Pass. Ihnen eröffnen sich wunderschöne Blicke auf die steilen Felsschluchten. Die bis hierher gut asphaltierte Hauptverbindungsstraße ist zu Ende und Sie schlängeln sich behutsam an den Gebirgsflanken bergab. Die Vegetation wird zusehend üppiger: Orchideen, Bromelien und viele exotische Pflanzen säumen den Wegesrand. Sie erreichen die Talsohle auf etwa 1300 Metern Höhe - nach einer Überwindung von 3.500 m Höhenunterschied - wo Sie eine Mittagspause in der Finca Shanti machen. Anschließend lernen Sie Interessantes über die eigene Café Plantage und den Prozess der Herstellung des ökologischen Spitzenkaffees. Das Resultat dürfen Sie natürlich am Ende einmal selbst kosten! Am späten Nachmittag lassen Sie den Tag in Ihrem Hotel ausklingen, das in idyllischer Lage mit Pool auf Sie wartet. Übernachtung im Hotel Gloria in Coroico. (-/M/-)

2. Tag: Coca Felder – Rückfahrt nach La Paz
Heute erwartet Sie zunächst eine Wanderung durch idyllische Natur entlang eines Höhenzuges. Nach einem kurzen Anstieg geht es eben weiter durch kleine Wäldchen und vorbei an landwirtschaftlich genutzten Hängen. Immer wieder stoßen Sie dabei auch auf Felder, auf denen Coca angebaut wird - die heilige Pflanze der Inka. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen einige Geschichten der Vergangenheit und der Gegenwart des Coca. Weiter geht es hinab ins Tal in ein kleines traditionelles Bergbauerndorf. Hier wartet Ihr Fahrer und Sie kehren zurück nach Coroico und von dort über die neue, gut asphaltierte Fernverkehrsstraße zurück in die Metropole La Paz. Übernachtung in Ihrem zentral gelegenen Hostal Naira. (F/-/-)
 

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Bausteinreise

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 290 EUR
Einzelzimmerzuschlag: ab 50 EUR

Preise vorbehaltlich Währungsschwankungen 

Leistungen:

  • Englischsprachige Reiseleitung ab/bis La Paz
  • Unterkunft und Verpflegung wie in der Beschreibung angegeben
  • Private Transfers ab/bis La Paz
  • Eintrittsgelder
  • Gesetzliche Steuern und Abgaben

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Interkontinentalflüge
  • Getränke
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben, optionale Aktivitäten

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 900 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

Generelle Hinweise:

  • Dieser Baustein ist auch als Gruppenreise buchbar. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

Atmosfair

  • Zielflughafen = La Paz
  • Emission = 7560 kg CO2
  • Beitrag = 175 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]