Patagonien und Atacamawüste: Abenteuer und Strandleben

In diesen 20 Tagen entdecken Sie die Weltstadt Buenos Aires, besichtigen den berühmten Perito Moreno Gletscher, wandern durch die unberührte Natur des Torres del Paine Nationalparks, lernen die Hauptstadt Santiago de Chile kennen, bewundern die Atacamawüste und verbringen ein erholsame Tage an den herrlichen Stränden von La Serena.

Entspannung, Wellness - Strandurlaub, Naturkundliche_Reisen, Stadt, Kultur, Kulinarisches für
Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
20 Tage
ab/an Buenos Aires
Individualreise
ab 2 Teilnehmer
max. 16 Teilnehmer
ab 6.500 EUR
pro Person im Doppelzimmer

Stationen Ihrer Patagonien-Reise

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires
Tag 2: Die Entdeckung der Tangometropole
Tag 3: Reise in den Süden
Tag 4: Die Gletscher von Upsala
Tag 5: Perito Moreno Gletscher
Tag 6: Reise in den Torres del Paine Nationalpark
Tag 7: Exkursion im Nationalpark
Tag 8: Ein weiterer Tag im Torres del Paine Nationalpark
Tag 9: Reise nach Santiago de Chile
Tag 10:Stadtrundfahrt
Tag 11:Reise nach San Pedro de Atacama
Tag 12: Die chilenischen Hochebenen (Altiplanos)
Tag 13: 
Die Geysire von Tatio
Tag 14: Reise nach La Serena
Tag 15 bis 18: Strandleben von La Serena
Tag 19: Reise nach Santiago de Chile
Tag 20: Zurück nach Deutschland

Reiseverlauf Ihrer Tour durch Patagonien

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires
Sie werden am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Sollten Sie vor dem Abend ankommen, haben Sie Gelegenheit, sich noch ein wenig mit Ihrer Umgebung vertraut zu machen und das Leben und Treiben der Millionenstadt zu erkunden. Gönnen Sie sich ein großes Begrüßungssteak in einem der typischen Grillrestaurants ("Parrillas") und tauchen Sie ein in die lebendige Atmosphäre der "Porteños", wie sich die Einwohner selbst bezeichnen. Für Unternehmungslustige stehen Bars und Clubs in Hülle und Fülle zur Verfügung. Der Musikinteressierte sollte sich auf jeden Fall nach dem Programm des Teatro Colón erkundigen. (F/-/-)

Tag 2: Die Entdeckung der Tangometropole
Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie heute die Höhepunkte der charmantesten Großstadt Südamerikas, wie zum Beispiel den Straßentango im farbenfrohen La Boca. Sie bewundern das Regierungsgebäude Casa Rosada ("Rosa Haus") auf der Plaza de Mayo und den Friedhof von Recoleta, auf dem Sie neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen betrachten können. Besonders begehrt ist das alte Stadtviertel San Telmo mit seinen unzähligen Antiquitätengeschäften, das zu einem Bummel durch die kopfsteinbepflasterten Straßen einlädt. Am Abend besuchen Sie eine der besten Tangoshows der Stadt. Da der Show ein Abendessen vorausgeht, ist Ihr Tisch bereits reserviert. (F/-/-)

3. Tag: Reise in den Süden
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach El Calafate fliegen. Dort werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug auf die Estancia Nibepo Aike, eine Kuh- und Schaffarm. Die Estancia liegt mitten im Nationalpark Los Glaciares auf 12 Hektar Grund und bietet eine authentische Patagonienerfahrung. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Farm von kroatischen Immigranten gegründet und ist immer noch im Familienbesitz. Hier am Ufer des türkisfarbenen Lago Argentino, ungefähr 60 Kilometer von El Calafate entfernt erfreut man sich an herrlichen Ausblicken in die Umgebung. Sie unternehmen einen Ausritt und genießen ein traditionelles Asado (argentinischer Grill) zum Abendessen, bevor Sie in das freundliche Städtchen El Calafate zurückkehren. (F/-/-)

Tag 4: Die Gletscher von Upsala
Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Boot und gleiten durch die faszinierende Welt der Gletscher. Sie bewundern zunächst den fast 500 Quadratkilometer großen Upsala Gletscher, der größte in Patagonien. Danach fahren Sie weiter zum Onelli Gletscher, in dessen Nähe Sie die Möglichkeit haben ein kleines Mittagessen einzunehmen. Außerdem empfiehlt sich ein Spaziergang, an dessen Ende nach ca. 800 Metern die Laguna Onelli zu finden ist. Sie bildet das Sammelbecken für das Eis von drei Gletschern und bietet damit durch die Fülle ihrer schwimmenden Eisschollen einen faszinierenden Anblick. Bevor Sie wieder in den Hafen zurückkehren, besichtigen Sie noch den Spegazzini Gletscher, der mit seiner 135 Meter hohen, sehr eindrucksvollen Eiswand der höchste Gletscher der Gegend ist. (F/-/-)

Tag 5: Perito Moreno Gletscher
Dieser Tag ist ganz für den berühmtesten Gletscher der Welt reserviert. Die Ganztagsexkursion führt Sie geradewegs aufs Eis, auf dem Sie eine kleine Wanderung unternehmen, das sogenannte Minitrekking. In einem Boot werden Sie zum Gletscher gebracht. Während Sie mit Ihren Steigeisen über das Eis laufen, genießen Sie einen herrlichen Ausblick über den enormen Gletscher und betrachten gleichzeitig die tiefen klarblauen Spalten im Eis. Am Nachmittag, wieder zurück "an Land", wird der gigantische Gletscher noch einmal von vorne bewundert. Sie überblicken das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen. (F/-/-)

Tag 6: Reise in den Torres del Paine Nationalpark
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und in den Torres del Paine Nationalpark gebracht. Die Fahrt dorthin dauert inklusiv der Aus- und Einreiseformalitäten von Argentinien nach Chile circa fünf Stunden. (F/-/-)

Tag 7: Exkursion im Nationalpark
Sie haben die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Exkursionen die auszuwählen, die Sie am liebsten unternehmen würden. Zum Beispiel können Sie zu den Türmen wandern, eine Strecke von vier Stunden hin und vier zurück. Eine andere Option wäre ein Ausflug zum Gletscher Grey, wobei Sie mit einem Katamaran über den Lago Pehoe fahren und insgesamt nur vier Stunden wandern. Auch eine Wanderung zum Valle Frances, die ebenfalls eine Katamaranfahrt behinhaltet, ist möglich. (F/-/-)

Tag 8: Ein weiterer Tag im Torres del Paine Nationalpark
Sie haben heute einen weiteren Tag Zeit für eine zweite Wanderung und können wieder aus dem reichhaltigen Angebot wählen, wonach Ihnen der Sinn steht. (F/-/-)

Tag 9: Reise nach Santiago de Chile
Morgens früh werden Sie im Hotel abgeholt und zum Flughafen nach Punta Arenas gebracht, von wo aus Sie nach Santiago de Chile fliegen. Auch dort werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. (F/-/-)

Tag 10: Stadtrundfahrt in Santiago de Chile
Sie unternehmen heute eine halbtägige Stadtrundfahrt zu den Höhepunkten der chilenischen Hauptstadt. Sie besuchen unter anderem den Hügel Santa Lucía, auf dem 1541 die Stadt gegründet wurde, bewundern die Plaza de Armas, den Hauptplatz der Stadt und den Palacio de Moneda, den früheren Regierungssitz. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/-/-)

Tag 11: Reise nach San Pedro de Atacama
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Calama fliegen. Dort werden Sie ebenfalls abgeholt und in Ihr Hotel in San Pedro de Atacama gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Valle de la Luna (Mondtal). Den spektakulären Sonnenuntergang dort mit seinen unglaublichen Farben beobachten Sie von einer großen Sanddüne aus, so dass Sie von oben zu allen Seiten ein atemberaubendes Panorama genießen. (F/-/-)

Tag 12: Die chilenischen Hochebenen (Altiplanos)
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und besuchen zunächst den Salar de Atacama, der größte Salzsee in Chile. Sie befinden sich dort im Naturreservat Los Flamencos, wo Sie an einem See die verschiedenen Flamingoarten bewundern können. Sie überqueren den südlichen Wendekreis und passieren einen Pass auf 3500 Metern. Später erreichen Sie die Seen Miscanti und Miñique in einzigartiger Landschaft auf 4000 Metern. Im Dörfchen Socaire essen Sie zu Mittag und besuchen am Nachmittag den Kunsthandwerksmarkt der Gegend, bevor Sie wieder in Ihr Hotel nach San Pedro de Atacama zurückkehren. (F/-/-)

Tag 13: Die Geysire von Tatio
Sie werden heute bereits um halb vier Uhr morgens abgeholt, um rechtzeitig bei Sonnenaufgang bei den Geysiren von Tatio auf 4320 Metern Höhe zu sein. Die Geysire sind durch die enorme Temperaturveränderung bei Tagesanbruch am aktivsten. Dort gibt es auch heiße Quellen, in welchen Sie auf Wunsch ein Bad nehmen können. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Bauerndorf Machuca, wo es Flamingos, Enten und Möwen zu bewundern gibt, bevor Sie wieder zurück nach San Pedro de Atacama fahren. (F/-/-)

Tag 14: Reise nach La Serena
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen nach Calama gebracht, von wo aus Sie nach La Serena fliegen. Dort werden Sie ebenfalls vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. (F/-/-)

Tag 15 bis 18: Strandleben von La Serena
La Serena ist ein kleines Städtchen mit einem schönen alten Stadtkern und herrlichen Stränden. Nach einer ereignisreichen Reise ist es ein idealer Ort, das Strandleben in vollen Zügen zu genießen. (F/-/-)

Tag 19: Reise nach Santiago de Chile
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Santiago de Chile fliegen. Dort werden Sie ebenfalls vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. (F/-/-)

Tag 20: Zurück nach Deutschland
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach einem fantastischen Urlaubsabenteuer Ihre Rückreise antreten. (F/-/-)

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis pro Peron im Doppelzimmer: ab 6.500 EUT
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Leistungen:

  • Exklusive Privatreise durch Argentinien und Chile – Sie bestimmen den Takt der Reise
  • Private Flughafentransfers in Buenos Aires, Santiago de Chile, Calama, La Serena (deutschsprachig)
  • Private Flughafentransfer in El Calafate (spanischsprachig)
  • Private Stadtrundfahrt in Buenos Aires und Santiago de Chile (deutschsprachig)
  • Ausflüge in El Calafate in einer internationalen Gruppe (englischsprachig)
  • Private Ausflüge in San Pedro de Atacama (deutschsprachig)
  • Unterkunft wie im Reiseverlauf ersichtlich
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ersichtlich
  • Ausflüge wie im Reiseverlauf ersichtlich
  • Nationale Flüge Buenos Aires – El Calafate, Punta Arenas – Santiago del Chile, Santiago de Chile – Calama, Calama – La Serena, La Serena – Santiago de Chile (Economy)
  • Umfangreiches Vorbereitungsdossier
  • Restaurant- Tipps
  • 24- Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachig) in Peru (Cusco)

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Flughafensteuern
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Leistungen
  • Programm

    Programmhinweise:

    • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
    • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
    • Der Interkontinentalflug kostet ab 900 Euro (Economy) pro Person.
    • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
    • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
    • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

    Atmosfair

    • Umsteigeflughafen = Buenos Aires
    • Zielflughafen = Santiago de Chile
    • Emission = 8.620 kg CO2
    • Beitrag = 200 EUR zum CO2 Rechner

    Gutes Reisen

    Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

    Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

    [Infos]


Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!