Argentinien und Chile: Reise zu den Glanzlichtern in 21 Tagen

In diesen 21 Tagen erleben Sie die Weltstadt Buenos Aires, entdecken die reichhaltige Fauna der Peninsula Valdes, besuchen Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, bestaunen den berühmten Perito Moreno Gletscher, wandern durch die fantastische Landschaft des Torres del Paine Nationalparks, lernen Chiles Hauptstadt Santiago kennen und lassen sich von den Farben der Atacamawüste verzaubern.

Naturkundliche_Reisen, Stadt, Kultur, Kulinarisches für
Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
21 Tage
ab/an Buenos Aires
Individualreise
min. 1 Teilnehmer
ab 3.700 EUR
pro Person im Doppelzimmer

Reiseverlauf der Rundreise durch Argentinien und Chile

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires
Tag 2: Die Entdeckung der Tangometropole
Tag 3: Reise nach Puerto Madryn
Tag 4: Peninsula Valdés
Tag 5: Reise nach Ushuaia
Tag 6: Nationalpark Feuerland
Tag 7: Reise nach El Calafate
Tag 8: Der Perito Moreno Gletscher
Tag 9: Reise nach Puerto Natales
Tag 10/11: Wandern im Torres del Paine Nationalpark
Tag 12: Fahrt nach Puerto Natales
Tag 13: Reise nach Puerto Varas
Tag 14: Das Seengebiet
Tag 15: Santiago de Chile
Tag 16: Reise nach San Pedro de Atacama
Tag 17: Lagunas Altiplánicas und der Salar de Atacama
Tag 18: Die Geysire von Tatio
Tag 19: Salar de Tara
Tag 20: Reise nach Santiago
Tag 21: Rückreise nach Deutschland

Reiseverlauf der Rundreise durch Argentinien und Peru

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires
Sie werden vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, und Sie haben Gelegenheit, sich schon ein wenig mit Ihrer Umgebung vertraut zu machen und das Leben und Treiben der Millionenstadt zu erkunden. Gönnen Sie sich ein grosses Begrüssungssteak in einem der typischen Grillrestaurants ("Parrillas") und tauchen Sie ein in die lebendige Atmosphäre der "Porteños", wie sich die Einwohner selbst bezeichnen. Für Unternehmungslustige stehen Bars und Clubs in Hülle und Fülle zur Verfügung.

Übernachtung: Ribera Sur Hotel

Tag 2: Die Entdeckung der Tangometropole
Sie unternehmen morgens eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad, wobei Sie einige der Höhepunkte der charmantesten Grossstadt Südamerikas besuchen. Sie fahren unter anderem durch das farbenfrohe Stadtteil La Boca, wo man die Tangotänzer auf der Strasse bewundern kann. Sie passieren den Regierungssitz, das berühmte "Casa Rosada" (Rosa Haus) auf der Plaza de Mayo. Danach geht es weiter nach San Telmo mit seinen alten kolonialen Gebäuden, seinen kopfsteinbepflasterten Strassen und den vielen Antiquitätenläden. Später fahren Sie durch den modernen Teil Puerto Madero am Fluss entlang. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, auf eigene Faust den Friedhof von Recoleta  zu besuchen, auf dem Sie neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen betrachten können. Am Abend besuchen Sie eine der besten Tangoshows der Stadt, Da der Show ein Abendessen vorausgeht, ist Ihr Tisch bereits reserviert.

Übernachtung: Ribera Sur Hotel

Tag 3: Reise nach Puerto Madryn
Sie werden früh morgens in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Trelew fliegen. Dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren damit nach Punta Tombo zu fahren, wo auf den Klippen und in kleinen Buchten 1,3 Millionen Pinguine nisten. Beim Schlendern über die aus Holz angelegten Wege kann man die lustig watschelnden Zeitgenossen ausgezeichnet beobachten. Das Dinosauriermuseum in Trelew oder ein traditioneller High Tea in Gaiman sind Möglichkeiten für eine Pause auf dem Rückweg nach Puerto Madryn. Am Abend sind die Fischrestaurants am Boulevard sehr zu empfehlen.

Übernachtung: Hotel Pirén

Tag 4: Peninsula Valdés
Heute haben Sie den ganzen Tag Gelegenheit, die für ihre einzigartige Fauna berühmte Península Valdés kennenzulernen.
Seelöwen, See-Elefanten, Füchse, Gürteltiere und Guanacos sorgen hier für ausgesprochen erlebnisreiche Stunden. Sie haben in Puerto Pirámides die Möglichkeit ein Boot zu besteigen, das Sie in grösstmögliche Nähe der Wale bringt, ein erstklassiges Naturerlebnis, bei dem Sie den Finger nicht weit vom Auslöser der Kamera wegbewegen sollten, um das Auf- und Eintauchen der riesigen Säugetiere gebührend einfangen zu können. Bitte beachten Sie, dass bei schlechten Wetterverhältnissen das Boot leider nicht fährt.

Übernachtung: Hotel Pirén

Tag 5: Reise nach Ushuaia
Sie fahren zunächst zum Flughafen nach Trelew, wo Sie Ihren Mietwagen zurückgeben. Von dort aus fliegen Sie nach Ushuaia in Feuerland, die südlichste Stadt der Welt. Da werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem berühmten Beagle Kanal und erfreuen sich an vielen schönen Panoramen der Umgebung.

Übernachtung: Hostería América

Tag 6: Nationalpark Feuerland
Sie werden früh morgens in Ihrem Hotel abgeholt und fahren zum Nationalpark. Dort unternehmen Sie eine dreistündige Wanderung durch die herrliche Landschaft. Am Roca See essen Sie ein Picknick zu Mittag. Danach fahren Sie eineinhalb Stunden Kanu auf dem Roca See. Später am Nachmittag geht es wieder zurück nach Ushuaia.

Übernachtung: Hostería América

Tag 7: Reise nach El Calafate
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach El Calafate fliegen. Auch dort werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

ÜbernachtungPosada + Historia Patagonia Rebelde

Tag 8: Der Perito Moreno Gletscher
Sie unternehmen heute einen Tagesausflug zum Perito Moreno Gletscher. Dieser führt Sie geradewegs auf´s Eis, auf dem Sie eine kleine Wanderung unternehmen, das sogenannte Minitrekking. In einem Boot werden Sie zum Gletscher gebracht. Während Sie mit Ihren Steigeisen über das Eis laufen, geniessen Sie einen herrlichen Ausblick über den enormen Gletscher und betrachten gleichzeitig die tiefen klarblauen Spalten im Eis. Am Nachmittag, wieder zurück "an Land", wird der gigantische Gletscher noch einmal von vorne bewundert. Sie überblicken das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen.

Übernachtung: Posada + Historia Patagonia Rebelde

Tag 9: Reise nach Puerto Natales
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Busterminal gebracht, von wo aus Sie mit dem Bus nach Puerto Natales fahren. Nach Ankunft dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren damit in Ihr Hotel. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung.

ÜbernachtungWeskar Patagonian Lodge

Tag 10 und 11: Wandern im Torres del Paine Nationalpark
In diesen beiden Tagen haben Sie die Möglichkeit zu vielen herrlichen Ausflügen im Park. Die beliebteste Strecke ist die zu den Türmen, eine Wanderung von circa acht Stunden. Nach etwa zwei Stunden kommt man an ein Refugium, das sich für eine kleine Pause gut eignet. Der zweite Abschnitt ist ein steiler Aufstieg, bevor Sie den See am Fusse der Türme erreichen. Mit einem atemberaubenden Panorma wird man hier für seine Mühen belohnt. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Ausflug zum Gletscher Grey, der eine
Katamaranfahrt über den Lago Pehoe beinhaltet oder eine Wanderung zum Valle Francés, die ebenfalls viele wunderbare Panoramen bereithält.

Übernachtung: Hotel Rio Serrano

Tag 12: Fahrt nach Puerto Natales
Sie haben am Vormittag Zeit, noch eine letzte Wanderung zu unternehmen, bevor Sie am Nachmittag nach Puerto Natales zurückfahren.

Übernachtung: Weskar Patagonian Lodge

Tag 13: Reise nach Puerto Varas
Sie fahren zunächst nach Punta Arenas, wo Sie am Flughafen Ihren Mietwagen zurückgeben. Von dort aus fliegen Sie nach Puerto Montt, wo Sie Ihren nächsten Mietwagen entgegennehmen, mit dem Sie in Ihr Hotel nach Puerto Varas fahren.

Übernachtung: Casa Kalfu

Tag 14: Das Seengebiet
Heute haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Landschaft des chilenischen Seengebietes zu erkunden. Man könnte zum Beispiel einen Ausflug zum Todos los Santos See unternehmen und auf einer Bootsfahrt die unvergleichlichen Panoramen der Vulkane Osorno, Puntiagudo und Tronador geniessen. Eine andere Möglichkeit wäre in Richtung Cochamó die Fjorde entlang zu fahren.

Übernachtung: Casa Kalfu

Tag 15: Santiago de Chile
Sie fahren zunächst zum Flughafen in Puerto Montt, wo Sie Ihren Mietwagen zurückgeben. Von dort fliegen Sie nach Santiago de Chile, wo Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht werden. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtführung zu Fuss, wobei Sie die Höhepunkte der chilenischen Hauptstadt kennenlernen, wie zum Beispiel den Cerro Santa Lucia.

Übernachtung: Hotel Galerias

Tag 16: Reise nach San Pedro de Atacama
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Calama fliegen. Auch dort werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel nach San Pedro de Atacama gebracht. Am Nachmittag unternehem Sie einen Ausflug zum Valle de la Luna (Mondtal). Auf dem Weg dorthin besuchen Sie auch das beeindruckende Valle de la Muerte (Todestal). Den spektakulären Sonnenuntergang im Valle de la Luna mit seinen unglaublichen Farben beobachten Sie von einer grossen Sanddüne aus, so dass Sie von oben zu allen Seiten ein atemberaubendes Panorama geniessen.

ÜbernachtungCasa Don Tomás

Tag 17: Lagunas Altiplánicas und der Salar de Atacama
Auf dem heutigen Tagesausflug passieren Sie zunächst das Dörfchen Toconao, wo Lama- und Alpacawolle hergestellt und Kaktusholz und Vulkangestein verarbeitet werden. Sie besuchen den Salar de Atacama, den grössten Salzsee Chiles mit der Laguna Chaxa im Naturreservat Los Flamencos, wo sich zahlreiche Flamingos tummeln. Im Dörfchen Socaire auf 3200 Metern über dem Meeresspiegel essen Sie zu Mittag und besichtigen am Nachmittag die Lagunen Miscanti und Miñiques.

Übernachtung: Casa Don Tomás

Tag 18: Die Geysire von Tatio
Sie werden heute bereits um halb vier Uhr morgens abgeholt, um rechtzeitig bei Sonnenaufgang bei den Geysiren von Tatio auf 4320 Metern Höhe zu sein. Dort wird Ihnen ein Frühstück gereicht. Die Geysire sind durch die enorme Temperaturveränderung bei Tagesanbruch am aktivsten. Es gibt auch heisse Quellen, in welchen Sie auf Wunsch ein Bad nehmen können, bevor Sie wieder zurück nach San Pedro de Atacama fahren. Auf dem Rückweg besuchen Sie das kleine, pittoreske Dörfchen Matchuca, das hauptsächlich von einheimischen Schäfern bewohnt wird. Zur Mittagspause sind Sie wieder in San Pedro de Atacama zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zum Ausruhen zur freien Verfügung. Am Abend unternehmen Sie einen kurzen Ausflug zu einer Sternwarte ausserhalb des Dorfes, wo Sie unter Anleitung durch mehrere Teleskope den fantastischen Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre geniessen.

Übernachtung: Casa Don Tomás

Tag 19: Salar de Tara
Sie fahren heute zunächst über die weiten Hochebenen Richtung argentinische Grenze und erreichen dann die riesigen Steinsäulen, die sogenannten Monjes de la Pacana (die Mönche von Pacana), die gebührend bewundert werden können. Danach geht es weiter durch die fantastische Landschaft der farbenreichen Wüstenberge, an denen man sich nicht sattsehen kann, bis Sie den riesigen Salzsee Salar de Tara erreichen. Das Gebiet umfasst 5400 Hektar, befindet sich auf 4400 Metern Höhe und bietet Lebensraum für viele seltene Tierarten wie zum Beispiel Vicuñas, Wasserhühner, Andengänse und natürlich Flamingos.

Übernachtung: Casa Don Tomás

Tag 20: Reise nach Santiago
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen nach Calama gebracht, von wo aus Sie nach Santiago fliegen. Auch dort werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

Übernachtung: Hotel Galerias

Tag 21: Rückreise nach Deutschland
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach einem fantastischen Urlaubsabenteuer wieder nach Hause zurückfliegen.

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 3.700 EUR

Leistungen:

  • 20 Übernachtungen in den Hotels wie im Reiseverlauf angegeben. Ein Upgrade der Hotels ist natürlich jederzeit möglich.
  • Ausflüge wie im Reiseverlauf beschrieben.
  • Mietwagen laut Reiseverlauf.

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Flüge innerhalb Lateinamerikas (insgesamt 7)

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 900 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

Atmosfair

  • Zielflughafen = Buenos Aires / Santiago de Chile
  • Emission = 10.680 kg CO2
  • Beitrag = 250 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]


Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!