Argentinien: Exklusive Reise in die Welt der Seen und Gletscher

In diesen zehn Tagen entdecken Sie zwei der reizvollsten Gegenden Argentiniens: Das Seengebiet im Nordosten Patagoniens und die Gletscherlandschaft im Süden. Zunächst erobern Sie die Weltstadt Buenos Aires, Sie übernachten auf authentischen, stilvollen Estancias, besteigen einen Vulkan, fahren die zum Träumen einladende „Ruta de los Siete Lagos" entlang und spazieren über den berühmten Perito Moreno Gletscher.

Erlebnis, Abenteuer - Begegnung, Studienreisen für
60plus Familien Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
10 Tage
ab/an Buenos Aires
Individualreise
min. 1 Teilnehmer
ab 4.300 EUR

Stationen Ihrer Patagonien-Reise durch Argentinien

1. Tag – Ankunft in Buenos Aires
2. Tag – Flug nach Neuquén - Weinverkostung
3. Tag – Vulkanbesteigung Lanin
4. Tag – Ruta de los Siete Lagos/Nationalpark Los Arrayanos 
5. Tag – Fahrt nach San Carlos de Bariloche/Circuito Chico/Bergdörfchen „Colonia Suiza"
6. Tag – Flug nach El Calafate/Gletscher/Laguna Onelli/Spegazzini Gletscher
8. Tag – Perito Moreno Gletscher
9. Tag – Flug nach Buenos Aires
10. Tag – Rückflug nach Deutschland/nächster Reisebaustein

 

 

Verlauf Ihrer exklusiven Patagonien-Reise durch Argentinien

1. Tag Ankunft in Buenos Aires
Sie werden von unserem deutschsprachigen Reiseführer vom Flughafen in Buenos Aires abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie heute die Höhepunkte der charmantesten Großstadt Südamerikas, wie zum Beispiel den Straßentango im farbenfrohen La Boca. Sie bewundern das Regierungsgebäude Casa Rosada ("Rosa Haus") auf der Plaza de Mayo und den Friedhof von Recoleta, auf dem Sie neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen betrachten können. Besonders begehrt ist das alte Stadtviertel San Telmo mit seinen unzähligen Antiquitätengeschäften, das zu einem Bummel durch die kopfsteinbepflasterten Straßen einlädt.
Sie übernachten im charmanten Krista Hotel Boutique, welches von der Eigentümerin selbst geführt wird; gelegen im Herzen des lebendigen Stadtteils Palermo. (F/-/-)

2. Tag Flug nach Neuquén
Unser deutschsprachiger Reiseführer holt Sie im Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Neuquén fliegen, die Provinzhauptstadt des nördlichsten Weingebietes Argentiniens. Sie werden dort vom Flughafen abgeholt und besuchen zunächst die Bodega „Fin del Mundo" (Ende der Welt), wo Sie eine Degustation der dortigen Weine erwartet. Auf der Weiterfahrt besuchen Sie das paläontologische Museum „Lago Los Barreales", in dem man die Reliquien von Dinosauriern betrachten kann, die einst die Gegend bevölkerten.
Danach geht es weiter zur Spring Creek Lodge, Ihr Domizil für die nächsten zwei Nächte. Inmitten unberührter Natur übernachten Sie in gemütlichen und luxuriösen Bungalows mit herrlichem Ausblick über den Vulkan Lanin. (F/M/-)

3. TagVulkanbesteigung
Heute erobern Sie auf einer Ganztagsexkursion den majestätischen Vulkan Lanin. Sie werden morgens in der Lodge abgeholt und zum Ausgangspunkt an der Nordseite des Vulkans gebracht, wo Ihr Aufstieg beginnt. Auf halbem Weg erwartet Sie ein Picknick mit einem wohlverdienten Gläschen Wein, und natürlich werden Sie von atemberaubenden Panoramen auf die umliegende Gegend für Ihre Mühen belohnt.
Sie übernachten wieder in der Spring Creek Lodge (F/M/-).

4. Tag Ruta de los Siete Lagos
Sie fahren weiter entlang der berühmtesten Straße des Seengebietes: Die „Ruta de los Siete Lagos" (Straße der sieben Seen). Der Weg führt zunächst Richtung Villa La Angostura, ein malerisches Dörfchen, von wo aus Sie eine kleine Bootstour über den oberen Teil des Nahuel Huapi Sees unternehmen, die zur Halbinsel Quetrihué im Nationalpark Los Arrayanos führt. Auf einem Spaziergang kann man dort die fast 600 Jahre alten und teilweise 20 Meter hohen, zimtfarbenen Arrayan-Bäume bestaunen. In einer der Buchten oder an einem der Strände genießen Sie zum Mittagessen ein Picknick in der herrlichen Natur, bevor Sie im Laufe des Nachmittags in Ihr Hotel gebracht werden.
Sie übernachten im Luma Casa de Montaña, ein luxuriöses und geschmackvolles Haus direkt am Ufer des Nahuel Huapi Sees gelegen, mit Blick auf die Bergkette der Anden im Hintergrund. (F/-/-)

5. Tag Fahrt nach San Carlos de Bariloche
Am Morgen holt Sie unser deutschsprachiger Reiseführer im Hotel ab. Sie fahren weiter durch die wunderschöne Landschaft nach San Carlos de Bariloche. Dort besuchen Sie den „Circuito Chico", von wo aus man einen herrlichen Ausblick auf die Llao Llao Halbinsel hat. Wenn es die Zeit erlaubt, könnte man mit einem Sessellift zu einem Aussichtspunkt hinauffahren, um den Überblick über die gesamte Gegend des Nahuel Huapi Sees zu genießen. Sie besuchen das Bergdörfchen „Colonia Suiza", das malerisch am Fuße des Cerro López liegt und die erste schweizer Siedlung in Argentinien ist.
Sie übernachten im Aldebaran Hotel & Spa, ein exklusives Boutique Hotel mitten im Wald, wo Sie für den Rest des Nachmittags noch Gelegenheit haben, die unglaublichen Panoramen und den Spabereich des Hotels zu genießen. (F/-/-)

6. TagFlug nach El Calafate
Unserem deutschsprachigen Reiseführer holt Sie im Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach El Calafate fliegen.
Dort werden Sie vom Flughafen abgeholt und zur Estancia Nibepo Aike gebracht. Die typisch patagonische Estancia liegt 56 Kilometer außerhalb von El Calafate in unberührter Natur direkt im Nationalpark Los Glaciares. Ein gemütliches Ambiente und ein Restaurant mit hervorragender einheimischer Küche machen den Aufenthalt zu einem richtigen Patagonienerlebnis. (F/M/A)

7. TagDie Gletscher
Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Boot und gleiten durch die faszinierende Welt der Gletscher. Sie bewundern zunächst den fast 500 Quadratkilometer großen Upsala Gletscher, der größte in Patagonien. Danach fahren Sie weiter zum Onelli Gletscher. Dort empfiehlt sich ein Spaziergang, an dessen Ende nach circa 800 Metern die Laguna Onelli zu finden ist. Sie bildet das Sammelbecken für das Eis von drei Gletschern und bietet damit durch die Fülle ihrer schwimmenden Eisschollen einen faszinierenden Anblick. Bevor Sie wieder in den Hafen zurückkehren, besichtigen Sie noch den Spegazzini Gletscher, der mit seiner 135 Meter hohen, sehr eindrucksvollen Eiswand der höchste Gletscher der Gegend ist.
Sie übernachten auf der Estancia Nibepo Aike. (F/M/A)

8. TagPerito Moreno
Dieser Tag ist ganz für den berühmtesten Gletscher der Welt „Perito Moreno" reserviert. Die Ganztagsexkursion führt Sie geradewegs auf´s Eis, auf dem Sie eine kleine Wanderung unternehmen, das sogenannte Minitrekking. In einem Boot werden Sie zum Gletscher gebracht. Während Sie mit Ihren Steigeisen über das Eis laufen, genießen Sie einen herrlichen Ausblick über den enormen Gletscher und betrachten gleichzeitig die tiefen klarblauen Spalten im Eis. Wenn möglich fährt das Boot auf dem Rückweg noch einmal ganz nah am Gletscher entlang, um Ihnen die immensen Dimensionen näherzubringen. Am Nachmittag, wieder zurück "an Land", wird der gigantische Gletscher noch einmal von vorne bewundert. Sie überblicken das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen.
Sie verbringen eine weitere Nacht auf der Estancia Nibepo Aike. (F/M/A)

9. Tag Flug nach Buenos Aires
Sie werden auf der Estancia abgeholt und zum Flughafen nach El Calafate gebracht, von wo aus Sie nach Buenos Aires zurückfliegen. Dort holt Sie unser deutschsprachiger Reiseführer vom Flughafen ab und begleitet Sie in Ihr Hotel.
Sie übernachten, wie schon zu Beginn Ihrer Reise, im Krista Hotel Boutique. Gönnen Sie sich zum Abschied eines der riesigen Steaks, bevor Sie am nächsten Tag Ihre Heimreise antreten. (F/-/-)

10. Tag Rückflug nach Deutschland/nächster Reisebaustein
Nach einem fantastischen Urlaub mit unvergeßlichen Eindrücken fliegen Sie heute nach Hause zurück oder führen Ihre Reise in Lateinamerika mit einem anderen Baustein fort.

Verlängerungsoptionen für Ihre Argentinien-Reise

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese Reise zu verlängern. Lernen Sie die Ähnlichkeiten mit Chile kennen oder erleben Sie den Kontrast in Bolivien. Wir empfehlen Ihnen einen weiteren Baustein, der Sie in die Welt der Gauchos in den Norden führt. Wir stellen Ihnen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns an!

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis* p.P. im Doppelzimmer auf Basis von 2 Reisenden:
ab 4.300 EUR
 
*Preise können auf Grund von Kursschwankungen (USD-EUR) variieren.

Leistungen:

  • Alle nationalen Transporte und Transfers Flughafen / Hotel / Sehenswürdigkeiten
  • Angebot und Flugpreise nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung
  • Verpflegung wie im Text angegeben
  • Versicherungsvertrag von Mietwagen geht auf eigenes Risiko, bitte für Details nachfragen, bitte eine gültige Fahrerlaubnis und Kreditkarte mitführen
  • Exkursionen nach Wahl und Verfügbarkeit

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationale Flüge (An-/Abreise ab Europa)
  • Inlandsflüge (ab 720,- €)
  • Mittag- und Abendessen, Getränke soweit nicht im Programm erwähnt
  • Zusätzliche Ausflüge
  • Flughafensteuer und -gebühren für nationale und internationale Fluge, Versicherungen
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Ausreisesteuer

Programm

Programmhinweise:

  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 900 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).
  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.

Atmosfair

  • Zielflughafen = Buenos Aires
  • Emission = 8.360 kg CO2
  • Beitrag = 193 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]

Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!