Antarktis: Exklusive Reise nach Südgeorgien

Wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, werden Sie mit einmaligen Eindrücken belohnt: Bewundern Sie Albatrosse, Königspinguine, See-Elefanten und gehen Sie auf Entdeckertour in der einzigartigen Landschaft Südgeorgiens.

Erlebnis, Abenteuer - Begegnung, Naturkundliche_Reisen für
Frauen Singles Standard
Jetzt anfragen
Details
18 Tage
ab/an Ushuaia / Montevideo
Individualreise
ab 7.550 EUR
pro Person in der Twin Kabine

Stationen auf Ihrer Reise durch Südgeorgien

Tag 1: Montevideo, Uruguay
Tag 2-6: Auf See
Tag 7-13: Südgeorgien
Tag 14-17: Auf See
Tag 18: Ushuaia, Argentinien

Verlauf Ihrer Südgeorgien Rundreise

Tag 1: Montevideo, Uruguay
Am Nachmittag geht das Abenteuer los. Ihr Schiff, die M/V Plancius, legt in Montevideo ab und steuert mit Kurs nach Südgeorgien.

Die M/V Ortelius fährt die gleiche Route, nur mit umgekehrter Reihenfolge beginnend in Ushuaia/Argentinien und endend in Montevideo/Uruguay.

Tag 2-6: Auf hoher See
Diese Tage verbringen Sie auf dem Meer, Sie fahren durch den Atlantischen Ozean, immer wieder gefolgt von verschiedenen Albatrosarten, Sturmschwalben und –tauchern. Auf dem Weg nach Südgeorgien durchqueren Sie die antarktische Konvergenz. Mit Eintritt in das antarktische Gewässer fällt die Temperatur bis zu 10 Grad in einer Zeitspanne von nur wenigen Stunden. Nährstoffe werden im Zusammenstoßen der unterschiedlich warmen Strömungen nach oben gespült und die Seevögel der Region, wie etwa Albatrosse, Sturmvögel und Sturmschwalben lassen sich das Fest nicht entgehen. Je nach Wetterbedingungen sichten Sie Südgeorgien eventuell schon am 6. Tag der Reise. Eine erste Anlandung stünde in diesem Fall in Aussicht.

Tag 7-13: Südgeorgien
Bei Ankunft in Südgeorgien können Sie zwischen zwei Optionen für die spannende Expedition der Insel wählen: Entweder Sie folgen der normalen Entdeckerschiffsreise rundum die Insel und werden zum "Seefahrer" (Ausflüge mit Zodiac und Wanderungen), oder Sie werden zum "Ski-Entdecker" und durchqueren die Insel mit eigenem Zugschlitten auf den Spuren von Shackleton! Die Seefahrer werden die Küstenlinien entdecken, während zur gleichen Zeit die Ski-Entdecker versuchen, die Insel auf einem Süd-Nord Kurs von King Haakon Bay bis nach Fortuna Bay in 4 Tagen auf der historischen Route von Shackleton zu durchqueren.

Durchquerung von Südgeorgien für „Ski-Entdecker" (nur auf der Plancius möglich): Eine Gruppe von max. 12 Ski-Entdeckern und 2-3 Bergführern versuchen die Insel mit Skiern (bzw. Schneeschuhen) und Pulkas (Zugschlitten) zu durchwandern. Die Gesamtstrecke beträgt 40 bis 50 km und die Teilnehmer müssen ihren 20-30 kg schwer beladenen Schlitten durch den Schnee ziehen. Die Gruppe ist während des Skitrekkings auf sich alleine gestellt. Bei Ankunft in King Haakon Bay werden die Mitglieder der Expedition die erste Nacht etwas weiter im Inland der Insel verbringen. Dann beginnt die Skiwanderung über Alpenpässe und Gletscher mit dem Ziel das Schiff in Fortuna oder Stromness Bay zu erreichen. Die Passagiere beider Expeditionen genießen gemeinsam den abschließenden Teil Südgeorgiens auf dem Expeditionskreuzfahrtschiff.

Südgeorgien für „Seefahrer": Die Seefahrer, die an Bord bleiben, verabschieden die Skigruppe bei Pegotty Bluff, dem historischen Ausgangspunkt der Shackleton Odyssey. Am 19. Mai 1916 starteten Shackleton, Crean und Worsley von hier aus ihre letzten Kilometer über die Insel, die sie in einem 36-stündigen Marathonmarsch zu Fuß und mit mangelhafter Ausrüstung bis nach Stromness querten.  Einer der Höhepunkte der Seereise ist die Anlandung von Prion Island, wo Sie brütende Wanderalbatrosse auf ihren Nestern aus der Nähe beobachten können (die Insel ist in der Brutzeit vom 20. November bis 07. Januar für Besucher nicht zugänglich). Am Strand von Salisbury Plain, befindet sich die zweitgrößte Königspinguinkolonie von Südgeorgiens und auch die gewaltigen See-Elefanten können bestaunt werden.
Im Fortuna Bay erwarten Sie die Ski-Entdecker. Die Strände sind von Königspinguinen und Robben bewohnt. Mit etwas Glück entdecken Sie sogar Rentiere! Ski Entdecker und Gäste an Bord können den letzten Abschnitt der Shackleton Route bis Stromness Bay wandern. Dort begegnen Sie einer verlassenen und heute denkmalgeschützten Walfangstation. Der Pfad führt Sie zum "Shackleton Wasserfall" (Wanderung 5 km, ca. 2 Stunden). Das Gelände ist sumpfig und einige kleine Flüsse müssen möglicherweise überschritten werden. Im Anschluss besuchen Sie den ehemaligen Walfangort Grytvike. Heute bevölkern Königspinguine die Straßen. Ein Pilgergang zum nahegelegenen Friedhof ein absolutes "Muss" für die Anhänger des Polarreisenden Shackleton, der hier seine letzte Ruhestätte fand.
Der Drygalski Fjord bietet sich für einen Ausflug mit den Zodiacs an, später ist hoffentlich eine bei Cooper Bay möglich. Während der nächsten Tage werden Sie die Strände von Ocean Harbour, Godthul, Cobblers Cove, Gold Harbour, Drygalski Fjord, Larsen Harbour, Cooper Bay, St. Andrews Bay, Possession Bay, Right Whale Bay und Elsehul erkunden. Alle Orte,  die Sie besuchen bieten ein breites Spektrum an Bilderbuchlandschaften und Tierwelten, u.a. Rentiere (die von Norwegern eingeführt wurden), See-Elefanten, tausende Königspinguine und Goldschopfpinguinen. Es werden Wanderung bei Godthul und Gold Harbour angeboten, sofern die Verhältnisse eine Anlandung möglich machen. Die Wanderungen werden von Guides begleitet und variieren in der Länge und Gehzeit, in der Regel ca. 2 bis 4 Stunden, 5 bis 10 km pro Wanderung.  Die Reise um Südgeorgien endet in der Bucht von Elsehul, die von Pelzrobben bevölkert wird. Das Schiff nimmt am Abend Kurs auf Ushuaia/ Argentinien.

Tag 14-17: Auf hoher See
Auf dem Weg nach Ushuaia werden Sie wieder von einer großen Anzahl majestätischer Seevögel des Südatlantiks begleitet.

Tag 18: Ushuaia / Argentinien
Morgens erreichen Sie Ushuaia und schiffen aus. Sie gehen mit einzigartigen Erlebnissen und Eindrücken von Bord.

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

M/V Plancius 20    Montevideo – Ushuia   

  • Vierbett - Kabine mit Bullauge: ab 6.250 EUR pro Person
  • Dreitbett - Kabine mit Bullauge: ab 7.150 EUR pro Person
  • Twin Kabine mit Bullauge: ab 7.750 EUR pro Person
  • Twin Kabine mit Fenster: ab 8.150 EUR pro Person
  • Twin Deluxe Kabine: ab 8.600 EUR pro Person
  • Superior Kabine: ab 9.200 EUR pro Person

M/V Ortelius 29   Ushuaia – Montevideo 

  • Vierbett - Kabine mit Bullauge: ab 5.950 EUR pro Person
  • Dreitbett - Kabine mit Bullauge: ab 6.550 EUR pro Person
  • Twin Kabine mit Bullauge: ab 7.550 EUR pro Person
  • Twin Kabine mit Fenster: ab 7.950 EUR pro Person
  • Superior Kabine: ab 8.950 EUR pro Person
  • Suite Kabine: ab 9.950 EUR pro Person

Leistungen:

  • Reise an Bord des gebuchten Schiffs, wie im Reiseverlauf angegeben
  • Bordsprache Englisch
  • Alle Mahlzeiten während der Reise an Bord inklusive Snacks, Kaffee und Tee
  • An Bord der M/V Plancius Gummistiefel und Schneeschuhe
  • Gruppentransfer vom Schiff zum Flughafen nach der Anlandung
  • Vorlesungen von Naturforschern und Leitung der Landgänge und Zodiac-Exkursionen durch erfahrenes Expeditionspersonal
  • Alle sonstigen Dienstleistungssteuern und Hafengebühren während des Programms
  • Unterkunft entsprechend der gebuchten Kabine
  • Alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Snacks, Kaffee und Tee)
  • Umfassendes Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Visa- oder Passgebühren
  • Gepäckservice
  • Zusätzliche Ausgaben, wie Reinigungsservice, Telefonanrufe, Internetnutzung oder andere Kommunikationsmittel
  • Zollgebühren
  • Diverse Steuern
  • Flüge
  • Trinkgelder
  • Unterkunft oder Mahlzeiten an Land
  • Tauchgänge
  • Vor- und Nachprogramm an Land
  • Transfer zum Schiff
  • Storno- und persönliche Versicherungsgebühren
  • Treibstoffzuschlag von 18 EUR pro Person pro Nacht (wird nur erhoben, wenn der Ölpreis bis 90 Tage vor Abfahrt einen Preis von 120 USD und mehr pro Barrel erreicht)

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 990 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

Generelle Hinweise:

  • Zahlungsbedingungen: Bei Buchung Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises pro Person, Restzahlung 60 Tage vor Reisebeginn Stornozahlungen: •bis 90 Tage vor dem Abreisedatum: 20% des Gesamtpreises •ab 89 bis inkl. 60 Tage vor Abreisedatum: 50% des Gesamtpreises •ab 59 Tagen vor Abreisedatum bis Reisebeginn: 100% des Gesamtpreises

Atmosfair

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]

Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!